Schiedsrichter- Kurse


Schiedsrichter – Neulingskurse 2017

für Schiedsrichtergruppe Bad Tölz / Kreis Zugspitze

Jetzt zum Neulingslehrgang der Schiedsrichtergruppe Bad Tölz anmelden!

Gesucht werden Jungs und Mädchen, Männer und Frauen, die Verantwortung auf dem Platz übernehmen und sich jetzt zum Schiedsrichter-Neulingskurs anmelden!

Du kannst aufgrund einer Verletzung nicht mehr selber Fußball spielen?  Das, was der Schiedsrichter im letzten Spiel gepfiffen hat, kannst du 10x besser?
Du hast bisher schon Spiele in deinem Verein gepfiffen? . . .

So vielfältig die Motive, Schiedsrichter zu werden, auch sein mögen, sie alle führen zu einem wunderbaren Hobby rund um das runde Leder.
Aber so viel Spaß einem das Hobby natürlich machen sollte, man darf nicht vergessen, dass auch das Amt des Schiedsrichters sehr anspruchsvoll ist und daher nicht von jedem ausgeübt werden kann.

Was muss ich als zukünftiger Schiedsrichter mitbringen?
• Ein Mindestalter von 14 Jahren.
• Eine Mitgliedschaft in einem Verein.
• Liebe zum Sport allgemein und natürlich besonders zum Fußball.
• Selbstbewusstes Auftreten und Spaß im Umgang mit Sportlern.
• Ausreichende geistige und körperliche Fitness, sowie Reaktionsschnelligkeit und Pflichtbewusstsein.

Was kann mir die SR-Gruppe Bad Tölz anbieten?
• Eine hervorragende und qualifizierte Ausbildung zum Schiedsrichter.
• Eine nachhaltige Förderung talentierter Nachwuchsschiedsrichter.
• Weiterbildungsprogramme
• Aufstiegschancen auch für Neueinsteiger über 30 Jahre
• Eine Kameradschaft, die über den sportlichen Teil hinausgeht, mit Ausflügen, Fußballturnieren usw.
• Begleitung bei den ersten Spielen (Tandem- Pfeifen/Betreuer) und Vorbereitung für Spiele in höherer Klassen.

Muss ich als aktiver Spieler das Fußballspielen beenden?
• Nein, Du kannst neben deiner SR-Tätigkeit auch weiterhin als aktiver Spieler im Einsatz sein.

Was wird als Schiedsrichter von mir erwartet?
• Das Leiten von mindestens 15 Spielen pro Saison.
• Teilnahme an 5 Schulungsabenden pro Saison.
• Gewissenhaftigkeit und Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Amt des Schiedsrichters.

Das sind aber viele Pflichten!   Habe ich denn auch noch Vorteile?
• Du erhältst nach 10 geleiteten Spielen den DFB Schiedsrichterausweis, der dir freien Eintritt zu Spielen der Bundesliga ermöglicht.
• Du erhältst eine Aufwandsentschädigung für das Leiten der Spiele.
• Zugehörigkeit zu einer sportlichen Gemeinschaft (SRGruppe)
• Persönlichkeitsentwicklung wie z.B. Selbstbewusstsein, Stressbeständigkeit, Präzision

Wann findet der nächste Kurs statt?
• Am 06.03.2017 um 19:00 Uhr
• Vereinsheim FF Geretsried, Robert-Schumann-Weg 4, 82538 Geretsried
• Die weiteren Termine: 08.03, 10.03, 11.03 (Praxistag 10:00 – 16:00 Uhr), 15.03, 17.03.2017 -Prüfung-
• Am 07.03.2017 um 19:00 Uhr
• Otterfinger Hof, Nordring 39, 83624 Otterfing
• Die weiteren Termine: 09.03, 10.03, 11.03 (Praxistag 10:00 – 16:00 Uhr), 14.03, 16.03.2017 -Prüfung-
Hinweis: Neben den Präsenzveranstaltungen, werden weitere Inhalte zum Online-Selbststudium im Vorfeld des Lehrganges angeboten, weshalb empfohlen wird, sich mindestens eine Woche vor dem Lehrgang anzumelden.

Wo kann ich mich anmelden?

Anmeldungen oder Fragen unter:
• GSO Klaus Beck, Telefon 08028/1879, Mobil 0171/9934319, E-Mail: schiri.beck@gmx.de oder
• GLW Thomas Sonnleitner, Telefon 08021/506089, E-Mail: familie.sonnleitner@kabelmail.de Wo finde ich weitere Informationen über die Schiedsrichtergruppe Bad Tölz?
• http://www.bfv.de/cms/schiedsrichter/srg_badtoelz.html
• http://www.bfv.de/cms/spielbetrieb/schiedsrichter/2015_153862_projekt_tandem-schiedsrichter_172782.html
• http://www.sueddeutsche.de/sport/pilotprojekt-mit-notfallbremse-1.2694350